Alles neu!

Die letzten Jahre kam dieser Blog, der aus meiner Leidenschaft – den E-Portfolios – geboren war, immer wieder ins Stocken. E-Portfolio-Arbeit ist damals, während meiner Bachelorarbeit zu meiner Leidenschaft geworden. Das Sammeln, Teilen, Strukturien von Lerninhalten, biografischen Informationen und sonstigen Daten faszinierte mich ebenso wie der Reiz des Lerntagebuches und der Reflexion. Der Gedanke, gezwungen zu sein, über die Dinge nachzudenken, Gelerntes zu reflektieren, zu notieren erschien mir spannend und vor allem lernfördernd. Dies zu beweisen nahm ich mir für die Masterarbeit (zu welcher ein zweimonatiger Forschungsaufenthalt an der Donau-Universität Krems und der HAK Krems gehörte) und letztlich für die geplante Promotion vor.

Doch was ist passiert?

Nach dem Auslaufen des TUDfolio Projektes und der Veröffentlichung des Datenreports hatte ich die Möglichkeit, die Daten im Rahmen des eScience Forschungsnetzwerkes komplett auszuwerten. Dies kam im Juli 2014 zum Abschluss, mit meinem Eintritt in die insgesamt 9-monatige Mutterschaftsauszeit. Als ich wieder anfing zu arbeiten, waren E-Portfolios längst kein Thema mehr. MOOCs waren Inhalt meines spannenden Berufsalltages. Mit den Erfahrungen aus dem SOOC und dem MOOC@TU9 waren wir „Feuer und Flamme“ für neue MOOC-Projekte.

Doch wie im Sommer 2014 wirkten auch im Sommer 2015 höhere Gewalten und es gab wieder eine dieser fruchtbaren Zwangsunterbrechungen im so linear angestrebten Lebenslauf: Wir zogen nach Genf um. Genauergesagt nach Frankreich, einige 100m vom Kernforschungszentrum CERN entfernt.

Ich bekam ein Praktikumsplatz bei UNITAR, dem United Nations Institute for Training and Research (Details aus einem privateren Blickwinkel hier), wo ich mithilfe recht klassischer Instructional Design und Gamification Ansätzen E-Learning Kurse konzipierte und umsetzte.

Nach erfolgreicher Bewerbung an der Pädagogischen Hochschule Bern und einigen bürokratischen Hürden darf ich nun im medienpädagischen/mediendidaktischen Bereich der PH Bern arbeiten.

Und damit schliesst sich der Kreis wieder: Meine Hauptaufgabe ist die Betreuung von E-Portfolio-Projekten von Lehramtsstudierenden! Die E-Portfolios werden flächendeckend eingesetzt und von jedem Lernenden und Lehrenden genutzt. Es ist möglich, diese lebenslang zu führen, mithilfe der SwissEduID für das genutzte und von SWITCH bereitgestellte System Mahara. Ende 2012, also vor ca. 3 Jahren hätte ich mir so einen Job nicht träumen lassen! Ich hatte immer die Hoffnung, die E-Portfolio-Arbeit in der Lehrerbildung an der TU Dresden zu etablieren, was mir aufgrund der recht starren Strukturen und der Grösse der Struktureinheit wohl nur schwer gelungen wäre. Nun habe ich aber das Glück, mit E-Portfolios im grossen Stil arbeiten zu können und vor allem lerne ich selbst noch viel von der praktischen Umsetzung.

Es macht einfach Spass in dem offenen Umfeld zu arbeiten, die Begeisterung für Medien und E-Portfolios zu teilen und gemeinsam zu reflektieren und voneinander zu lernen.

In Zukunft werde ich in die Gestaltung des Moduls „Medien und Informatik“ für die Volksschule (Grundschule) eingebunden, worauf ich mich wahnsinnig freue. Ich habe bereits viel über die Kinder-Roboter WeDo, BeeBot & Co gelesen und grafikbasierte Programmierumgebungen für Kinder, wie zum Beispiel Scratch, ausprobiert. Nicht zuletzt muss ich mich auch noch mehr mit der Theorie auseinandersetzen und die Metaperspektive auf Informatikdidaktik für die Grundschule/Volksschule einnehmen.

Wie man vielleicht an meinem Schreibstil merkt, bin ich sehr euphorisch und freue mich auf die nächste Zeit.

 

Advertisements

Über Andrea Gumpert

https://tudfolio.wordpress.com http://tinyurl.com/maharaeportfolio http://lissiontour.wordpress.com http://vonnynachla.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter E-Portfolio, Medien und Informatik in Bern, Medienkompetenz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s